Sonntag, 16. September 2012

toastmuffins mit speck & ei



wersja polska


wie versprochen, heute endlich was herzhaftes. die kleinen leckeren muffins* hatten wir heute zum frühstück und ich muss sagen: ein gelungener start in den sonntag… einfach perfekt. oder besser gesagt: einfach und perfekt? alles, was ich zum frühstück brauche: ei, speck, getoastetes weißbrot. und das noch im muffinform! ihr müsst sie einfach ausprobieren…

einen wunderschönen sonntag wünsche ich euch…  

*gefunden bei „lecker bakery“




zutaten für 6 stück

6 scheiben toastbrot
ca. 6 TL butter
6 dünne scheiben bacon
6 eier (gr. S)
salz, frisch gemahlener schwarzer pfeffer
frische kräuter (nach belieben)

backofen auf 200°C vorheizen (umluft 175°C). die mulden einer muffinform gut einfetten.

die ränder der toastscheiben abschneiden, das brot möglichst dünn ausrollen und mit butter bestreichen.  

toasts mit der butterseite nach unten in die mulden des muffinblechs drücken. je eine scheibe bacon legen und jeweils ein ei in jede mulde aufschlagen. mit kräutern bestreuen und mit etwas salz und pfeffer würzen.

im backofen ca. 12-15 minuten backen, kurz ruhen lassen und mit hilfe eines esslöffels vorsichtig aus den mulden heben. fertig ist das sonntagsfrühstückchen!   

সু তৃপ্তি 



Kommentare:

  1. super lecker.....die will ich jetzt jeden Sonntag:-)))

    AntwortenLöschen