Sonntag, 22. April 2012

wir sagen: „cheese" in new york! ein wunderbarer käsekuchen mit himbeeren…



wersja polska


ein new york – klassiker mit einem makellosen manhattan look! cremig und ohne risse dank des backens im wasserbad (ich muss zugeben: eine tolle erfindung). wer jedoch diät machen möchte ist hier an der falschen adresse: dieser kuchen wird mit frischkäse doppelrahmstufe gemacht und nur so wird er perfekt! also bitte nicht mal an den quark magerstufe denken, hahahahaa…




zutaten für den boden*
30 g butter
24 g mehl
20 g speisestärke
2/3 TL backpulver
3 eier (gr.M)
50 g feinster zucker
1 EL feinster zucker
etwas salz

*unten die mengen des originalrezepts. ich habe 2/3 der angegebenen mengen genommen, wollte nicht dass der boden zu dick wird. außerdem habe ich auf zitronenschale verzichtet…

45 g butter
35 g mehl
30 g speisestärke
1 TL backpulver
4 eier (gr.M)
80 g zucker
2 EL zucker
abgeriebene schale von ½ zitrone
etwas salz

zutaten für die cheesemasse

900 g frischkäse doppelrahmstufe (ich nehme philadelphia)
30 g speisestärke
175 g schlagsahne
100 g feinster zucker
220 g feinster zucker
3 eier (gr.M)
prise salz

restliche zutaten

ca. 450 g himbeeren
2 EL gelier zauber (von diamant)*

*wer kein gelier zauber zur hand hat, kann auch
2 EL frisch gepresster zitronensaft
2 EL puderzucker  nehmen.

außerdem

etwas butter (für die form)
alufolie
frischhaltefolie




runde springform (durchmesser 26 cm) gut einfetten. backofen vorheizen (umluft: 150°C, e-herd: 170°C).

zuerst bereiten wir den boden* vor:


*also bitte nur die zutaten für den BODEN verwenden! :-D

butter schmelzen. mehl, speisestärke und backpulver mischen.

eier trennen. eigelb mit dem mixer ca. 3 minuten cremig schlagen. 25 g zucker und prise salz unter ständigem rühren einrieseln lassen und ca. 5 minuten weiterrühren.  

mehlmischung über die eiermasse rübersieben und unterrühren. unter rühren geschmolzene butter geben (wer möchte, kann jetzt auch die zitronenschale geben).

eiweiß mit prise salz steif schlagen und zum schluss 1 EL zucker einrieseln lassen. solange schlagen, bis eine feste, glänzende masse entsteht.

zuerst ca. 1/3 des eischnees unter den teig rühren, danach den rest vorsichtig unterheben.

teig in der gefetteten form glatt verstreichen. im vorgeheizten backofen ca. 12 minuten* backen. aus dem ofen nehmen und in der form (auf einem gitter) abkühlen lassen.

*wer den boden dicker (nach originalrezept) macht: backzeit 15 minuten!

jetzt ist die cheesemase* dran!

*und auch hier gilt: nur die zutaten für die cheesmase verwenden! :-D

ca. ¼ frischkäse, 100 g zucker, prise salz und die speisestärke mit dem mixer auf der niedrigster stufe ca. 3 minuten verrühren. den restlichen käse unterrühren. danach auf höhster stufe des mixers 220 g zucker einrühren. eier einzeln und danach die sahne unterrühren. nur solange rühren, bis alle zutaten gerade eben vermischt sind.

springform mit alufolie verkleiden* und die cheesecreme vorsichtig auf dem boden verteilen. in eine mit heißem wasser gefüllte ofenfeste form (bzw. fettpfanne des backofens) stellen, sodass die springform ca. 2,5 cm im wasser steht. ca. 1 stunde backen, bis die creme bei leichtem rütteln an der form kaum noch wackelt. herausnehmen, alufolie entfernen und abkühlen lassen (ca. 2 stunden). danach mit frischaltefolie bedeckt mindestens 4 stunden (am besten über nacht) in den kühlschrank stellen.

*zwei bahnen alufolie über kreuz auslegen. springform in die mitte stellen und die folie an der außenwand der form hochziehen. am oberen rand umschlagen und andrücken um die form abzudichten.

ca. 200 g himbeeren und 2 EL  gelier zauber (wer keinen gelier zauber im haus hat, kann auch zitronensaft und puderzucker nehmen) mit einem stabmixer pürieren und durch ein feines sieb streichen.

den kuchen aus der form lösen. vor dem servieren die himbeersoße auf den kuchen geben und den rest der himbeeren darauf drapieren.

der new york cheesecake sollte gekühlt serviert werden, aber ich finde, der geschmack entfaltet sich am besten, wenn der kuchen zimmertemperatur hat...

happy eating!



Kommentare: